YogaToBe.de
Ayurveda

Ayurveda - die Wissenschaft des Lebens

Die Fastination für Ayurveda hat mich dazu gebracht, eine Abhyanga Massage Ausbildung zu machen. Und ich freue mich, jetzt diese wunderbar umhüllende ayurvedische Ganzkörper Behandlung anbieten zu können.

Ayurveda ist eine Tausende von Jahren alte "Wissenschaft vom Leben". Den Kern dieser Wissenschaft bildet die Lehre von drei Doshas - drei Prinzipien, die alle Prozesse steuern und gegenseitig beeinflüssen. Diese Doshas werden VATA, PITTA und KAPHA genannt. Jedem Dosha werden bestimmte Grundelemente zugeordnet.

VATA ist aus Raum und Luft entstanden.

PITTA ist Feuer und Wasser (etwa 20 %)

KAPHA ist ein Dosha, das aus Wasser und Erde abgeleitet ist.

Diese drei Doshas bilden eine dynamische Balance, die sich in einer permanenten Wechselwirkung befinden und die Konstitution eines Menschen bestimmen. Die Grundkonstitution wird zusätzlich von von weiteren Faktoren beeinflüsst: das Alter des Menschen, die Tageszeit und die Jahreszeit.

Ayurveda behandelt keine Symptome, sondern versucht, immer die Ursachen einer Erkrankung aufzuspühren. Die Ursachen liegen oft in der Verschiebung des individuelen Dosha-Gleichgewichts, das dann mit Hilfe verschiedener therapeutischen Maßnahmen wiederhergestellt wird und so die Selbstheilungskräfte des Organismus aktiviert werden.

Eine von diesen ganzheitlichen Maßnahmen ist Abhyanga Massage.

Das Wort "Abhyanga" bedeutet Salbung oder Einreibung. Das ist eine sanfte Ölmassage, die eine tiefe Entspannung und inneren Frieden erfahren lässt. Für die Massage verwendet man hochwertige pflanzliche Öle, die auf eine angenehme Temperatur erwärmt werden.