YogaToBe.de
ZEN DES MONATS
Foto by Tai-Jyun-Chang / Unsplash

„Wer seinen eigenen Weg geht, dem wachsen Flügel.“ ZEN-WEISHEIT

Fokus des Monats: RÜCKBLICK UND AUSBLICK

Foto by Nordwood-Themes / Unsplash

Anfang des Jahres hast Du bestimmt auch das Bedürfnis, auf das zurückliegende Jahr zu schauen: die schönen Momente noch mal vor dem inneren Auge Revue passieren zu lassen und das, was anstrengend war und viel Kraft gekostet hat, zu resümieren und zu überlegen, wie Du solche Situationen im nächsten Jahr leichter schultern kannst.

Mir geht es auch nicht anderes. Und auch dieses Jahr – trotz der ziemlichen Belastung wie ich am Ende des Jahres feststellen musste – empfinde ich als ein unglaubliches Geschenk, in der Welt des Yoga zu leben und meine Begeisterung dafür mit Dir zu teilen. Ich danke Dir für Deine leuchtenden Augen nach den Yogastunden, für Deine Fragen und für Dein Feedback! Das ist der schönste Lohn für meine Arbeit! Ganz ehrlich!

Für 2018 habe ich mir wieder einiges überlegt. Meine Vorfreude über die bevorstehenden Yoga-Projekte möchte ich gerne mit Dir teilen.

  • Im Frühjahr gehe ich mit meinem neuen BLOG online! Das ist mein größtes Projekt 2018! Meine jetzige Webseite wird auf der neuen YogaToBe Blog-Seite integriert und bekommt ein neues Gesicht. Ich werde mich mehr dem Schreiben widmen und das Gute ist: Du wirst im Archiv alle Beiträge nachlesen können.
  • Im Februar mache ich eine Fortbildung in Padabhyanga: eine Variation der Abhyanga Massage für Füße und Waden – schön für diejenigen, die nicht von Kopf bis Fuß ölig werden möchten.
  • Im September (vom 7.9. bis 9.9.) gibt es wieder einen YOGA RETREAT im Haus Ganesha. Du kannst Dich schon jetzt vormerken lassen, denn es gibt nur zehn Plätze.
  • Im Januar starte ich einen Minimalismus-Selbstversuch. Darüber werde ich auf meinem Blog und zwischendurch mal berichten…
  • Zwei weitere Überraschungsprojekte sind noch in Arbeit. Sobald sie Form angenommen haben, werde ich darüber erzählen.
  • Und natürlich geht es mit den wöchentlichen Yoga-Stunden weiter! Die aktuellen Kurstermine sind schon online. Es gibt nur noch wenige Restplätze.

Das sind erst mal die Neuigkeiten von mir. Ich freue mich auf das neue frische YOGA-JAHR mit DIR und sage „BIS BALD“!

Herzlichst, Anna